Inside RADIS

Wo steht die RADIS-Forschung gerade? Welche Zugänge nutzt sie und welche Herausforderungen prägen ihre Arbeit? Unter #InsideRADIS kommen die Wissenschafter:innen der zwölf Projekte zu Wort und geben aktuelle Einblicke in ihre Forschung.


Podcasts

Auch innerhalb der Forschungsprojekte entstehen spannende Multimediainhalte. Das Projekt RadiRa präsentiert Einblicke in die Forschungsarbeit auf einem eigenen Spotify-Kanal und Dr. Martin Kahl aus dem Projekt KURI ist im Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung zu hören:

Bitte hier klicken, wenn Sie einen Audio-Beitrag von Spotify hören wollen, wobei Daten an Spotify übertragen werden.

Gesprächsreihe "Radikalisierung und Raum"
Folge I mit Dennis Walkenhorst

Eine Podcastfolge vom Projekt RadiRa

Bitte hier klicken, wenn Sie einen Audio-Beitrag von Spotify hören wollen, wobei Daten an Spotify übertragen werden.

Gesprächsreihe "Radikalisierung und Raum"
Folge II mit Dr. Janine Linßer

Eine Podcastfolge vom Projekt RadiRa

Bitte hier klicken, wenn Sie einen Audio-Beitrag von Spotify hören wollen, wobei Daten an Spotify übertragen werden.

"Der Krieg gegen den Terror - Sieg für den Terror?"

Eine Podcastfolge der bpb mit Dr. Martin Kahl aus dem Projekt KURI


Blogbeiträge

Wissenschaft-Praxis-Kooperation

Beitrag von Alexander Swidziniewski auf dem Blog Interventionen

In der Zusammenarbeit von Präventions-Fachpraxis und Wissenschaft liegen viele Chancen - wenn diese Zusammenarbeit gut gestaltet ist und einige einfache Fehler vermieden werden. Wie ein produktiver Wissenschafts-Praxis-Austausch aussehen kann und welche Strategien und Herangehensweisen im RADIS-Projekt ihre Anwendung finden, diskutiert Alexander Swidziniewski des Violence Prevention Networks in seinem Beitrag auf dem Blog Interventionen.

„Wir verlieren Klient*innen, wenn wir sagen: Du bist radikal.“

Beitrag von Alexander Swidziniewski auf dem Blog Interventionen

Die frühe Verzahnung von Wissenschaft und Präventionspraxis ist eines der zentralen Anliegen von RADIS. Doch wie kann dabei die Ansprache von Berater:innen und Klient:innen gelingen? Zur Vorbereitung erster Datenerhebungen luden wir im Juni 2021 projektübergreifend zu einem Workshop ein. Wissenschaftler:innen der RADIS-Förderlinie konnten hier mit Expert:innen aus der Fachpraxis in Austausch treten und ihre Interviewleitfäden in Forschungsethik und praktischer Umsetzbarkeit diskutieren. Die zentralen Erkenntnisse des Workshops fasst Alexander Swidziniewski vom Violence Prevention Network auf dem Blog Interventionen zusammen.